By Moritz Michel

ISBN-10: 365813268X

ISBN-13: 9783658132682

ISBN-10: 3658132698

ISBN-13: 9783658132699

Moritz Michel untersucht das sich aus den gesetzlichen und berufsständischen Prüfungsnormen ergebende Erfordernis zur Bestimmung von Teilbereichswesentlichkeiten im Rahmen der Konzernabschlussprüfung. Dazu wird u. a. die Notwendigkeit zur Vornahme einer solchen Wesentlichkeitsallokation theoriebasiert herausgearbeitet, eine Inventarisierung von existierenden Instrumenten zur Vornahme der Allokation vorgenommen sowie ein umfassendes Bild der Umsetzung des konzernabschlussspezifischen Allokationserfordernisses durch den nationalen Berufsstand erlangt.

Show description

Read Online or Download Wesentlichkeitsallokation im Rahmen der Konzernabschlussprüfung: Eine theoretische und empirische Analyse PDF

Similar accounting books

David Spiceland, James F. Sepe, Mark W. Nelson's Intermediate Accounting (7th Edition) PDF

Monetary accounting is present process a interval of unparalleled swap. The FASB and IASB were operating jointly to factor converged accounting criteria that may dramatically swap key reporting components, and extra quite often have sought to converge accounting criteria through the years. In overdue 2011, the SEC will announce its selection on even if huge public businesses within the U.

New PDF release: Accounting

The authors of ACCOUNTING, 23e, keep in mind that you want to locate very important info quick. This textbook makes use of an built-in studying process that can assist you whole homework and lead you to accounting mastery. construction at the authors' confirmed method, transparent examples and high-impact writing consultant you thru the coaching of economic statements because the authors artfully offer a framework for knowing what accounting is all approximately and accounting's evolving function in company.

Extra resources for Wesentlichkeitsallokation im Rahmen der Konzernabschlussprüfung: Eine theoretische und empirische Analyse

Sample text

3 Satz 2 HGB verpflichtet, die Arbeit dieses Prüfers zu überprüfen und ggf. a. beurteilen müssen, ob die Prüfung des Jahresabschlusses unter Anwendung für Zwecke der Formulierung seines Gesamturteils ausreichenden Sicherheit und Genauigkeit durchgeführt wurde oder ob und in welchem Ausmaß zusätzliche Prüfungshandlungen zur Erlangung einer hinreichenden Prüfungssicherheit und genauigkeit notwendig sind. Es ergibt sich mithin bereits aus den gesetzlichen Prüfungsnormen die Verpflichtung des Konzernabschlussprüfers, Prüfungsurteile nicht ausschließlich auf Ebene des Konzernabschlusses als Ganzes, sondern zusätzlich auch auf Ebene der diesen konstituierenden Jahresabschlüsse zu treffen bzw.

Etwa Jensen/Meckling (1976), S. , Ng (1978), insb. S. , Watts/Zimmerman (1986), S. , Ballwieser (1987), S. 352 sowie Ewert (1990), S. 32. a. eine Agency-Beziehung zwischen Eigentümer und Prüfer begründet wird, welche unter der Annahme eines gleichfalls opportunistisch agierenden Prüfers ebenfalls mit den zuvor beschriebenen Agencyproblematiken einhergeht; vgl. hierzu grundlegend Noel (1981), S. , Gjesdal (1981), S. 218, Antle (1982), S. , Ballwieser (1987), S. , Baiman et al. (1987), S. , Ewert/Stefani (2001), S.

3. Die Prüfungsnormen definieren den Konsolidierungsprozess abstrakt als den Ansatz, die Bewertung, den Ausweis und die Angabe von Rechnungslegungsinformationen der Teilbereiche im Konzernabschluss, unabhängig davon ob die Einbeziehung im Wege der Vollkonsolidierung, der quotalen Konsolidierung, unter Anwendung der Equity-Methode oder zu Anschaffungskosten erfolgt; vgl. 10(a) bzw. 10 a). Vgl. § 24a der Berufssatzung, wonach die Verantwortlichkeit für die Auftragsdurchführung zwingend festzulegen und zu dokumentieren ist.

Download PDF sample

Wesentlichkeitsallokation im Rahmen der Konzernabschlussprüfung: Eine theoretische und empirische Analyse by Moritz Michel


by Charles
4.4

Rated 4.73 of 5 – based on 28 votes