By Martin Spann

ISBN-10: 3322819914

ISBN-13: 9783322819918

ISBN-10: 382449101X

ISBN-13: 9783824491018

Virtuelle Börsen sind eine neue Marktforschungsmethode zur Lösung kurz- und mittelfristiger Prognoseprobleme. Auf diesen virtuellen Märkten können Konsumenten, Unternehmensmitarbeiter und Experten ihre Einschätzungen über zukünftige Marktentwicklungen, beispielsweise Absatz, Umsatz oder Marktanteile, handeln. Der Marktmechanismus einer virtuellen Börse kann dabei bessere und effizientere Prognosen als etablierte Prognosemethoden erzielen.

Martin Spann zeigt theoretisch und empirisch, dass virtuelle Börsen ein Erfolg versprechendes device zur Marktforschung sein können. Er verknüpft Theorien aus Volkswirtschaft, Finanzwirtschaft und dem advertising and marketing mit der praktischen Umsetzung internetbasierter virtueller Börsen in mehreren Projekten auf foundation einer eigens hierzu entwickelten software program. Der Autor überprüft die Anwendbarkeit virtueller Börsen auf konkrete Probleme der Unternehmenspraxis in vier empirischen Studien und zeigt an Hand von Designmöglichkeiten, wie zukünftige Anwender virtuelle Börsen umsetzen können.

Show description

Read or Download Virtuelle Börsen als Instrument zur Marktforschung PDF

Similar german_6 books

Download e-book for iPad: Handbuch Finanzierung by Bernd Thiemann (auth.), Dr. Rolf-E. Breuer (eds.)

Dr. Rolf-E. Breuer ist Sprecher des Vorstands der Deutsche financial institution AG, Frankfurt am major

Get Aktive Karrierestrategie: Erfolgsmanagement in eigener Sache PDF

Das Buch bietet umfangreiches, auf die praktische Umsetzung ausgerichtetes Wissen, das der Autor in seiner langjährigen Tätigkeit als Karriere- und Strategieberater gesammelt und systematisiert hat. Die entscheidenden Fragen lauten: Wo kann ich mit meinen speziellen Fähigkeiten den größten Nutzen stiften?

Read e-book online Wider die „Zwei Kulturen“: Fachubergreifende Inhalte in der PDF

Zero d Den in diesem Band gesammelten Beiträgen geht es um konkrete Hinweise zur Überwindung der Kluft zwischen der naturwissenschaftlich-technischen und der geistig-sozialen Welt. Dabei wird an der universitären Ausbildung von Ingenieuren, Geistes- und Sozialwissenschaftlern angesetzt. Die Theoretische Grundannahme, daß ein neues "technologisches" Zeitalter heraufziehe, wird anhand einer fundamentalen Änderung in den Ausbildungsstrukturen von Hochschulen im deutschsprachigen Raum sichtbar gemacht.

Winfried Reinhardt (auth.)'s Offentlicher Personennahverkehr: Technik – rechtliche und PDF

„Öffentlicher Personennahverkehr“ ist eine Beschreibung der täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführten Ortsveränderungen. Das Werk stellt die unterschiedlichen Bereiche des Nahverkehrs vor und ermöglicht dem Leser, die Bedingungen nachzuvollziehen, nach denen in Deutschland Nahverkehr stattfindet.

Additional resources for Virtuelle Börsen als Instrument zur Marktforschung

Example text

Ashton (1985) und BatchelorlDua (1995). 27 rer Experten dessen bzw. deren zugrunde liegendes Modell durch Regression statistisch geschatzt, urn dieses Modell anschlieBend in konsistenter Weise anwenden zu konnen. 88 Die (statistische) Auswertung von Vergangenheitsdaten kann mittels univariater oder multivariater Analysemethoden erfolgen. , die Zukunft wird als Funktion der eigenen Vergangenheit dargestellt. 89 Die grundlegende Annahrne der Extrapolation einer Zeitreihe ist, dass sich die Variable in der Zukunft weiterhin so verhalt wie in der Vergangenheit.

S. 595. de). Vgl. hierzu BurkeIRangaswamy/Gupta (1999). Der Begriff "Offline-Welt" soll nachfolgend nicht intemetbasierte Tiitigkeiten oder Prozesse bezeichnen. 7 die multimediale Darstellung von Inhalten ("Anyhow"), die InteraktiviUit sowie die Digitalisierung von Prozessen. 2S Abbildung 1-1,' Eigenschaften des Internets und deren Bedeutung for die Marktforschung p. Eigenschaften des/ Internets Qrtliche und zeitliche Ungebundenheit bei der Nutzung Multimediale Darstellung von Inhalten I Interaktivitat Bedeutung fur die Marktforschung Elnlache Bnblnd,,," ""n Telloehmem • Koordination und Vemetzung von Teilnehmern ~ ) Digitale Prozesse Personalisierte und multimediale Bereitstellung von InformationenlAbfragen Interaktivitat zwischen Teilnehmer und Teilnehmer bzw.

236 und S. 219. 93 Vgl. Armstrong (200 I f), S. 193. 94 Vgl. Armstrong (200ld), S. 9, und DuncanlGorrlSzczypula (2001), S. 197. 9S Vgl. Armstrong/AdyalCollopy (2001), S. 260. 28 toren konsistent mit dem Basistrend sind. B. Trend- und Random-Walk-Komponenten unterschiedlich gewichtet oder die Starke der exponentiellen Gtattung festgelegt werden:7 Multivariate statistische Analysemethoden beziehen neben den Vergangenheitsdaten der zu prognostizierenden Variablen auch andere Variablen in die Analyse mit ein und versuchen .

Download PDF sample

Virtuelle Börsen als Instrument zur Marktforschung by Martin Spann


by Charles
4.2

Rated 4.85 of 5 – based on 40 votes