By P. Lemburg, K. Fischer, G. Schellong (auth.), Professor Dr. Dietrich Reinhardt, Professor Dr. Gustav-Adolf von Harnack (eds.)

ISBN-10: 3662104652

ISBN-13: 9783662104651

ISBN-10: 3662104660

ISBN-13: 9783662104668

Show description

Read Online or Download Therapie der Krankheiten des Kindesalters PDF

Best german_6 books

Download e-book for kindle: Handbuch Finanzierung by Bernd Thiemann (auth.), Dr. Rolf-E. Breuer (eds.)

Dr. Rolf-E. Breuer ist Sprecher des Vorstands der Deutsche financial institution AG, Frankfurt am major

Download e-book for iPad: Aktive Karrierestrategie: Erfolgsmanagement in eigener Sache by Hans Bürkle

Das Buch bietet umfangreiches, auf die praktische Umsetzung ausgerichtetes Wissen, das der Autor in seiner langjährigen Tätigkeit als Karriere- und Strategieberater gesammelt und systematisiert hat. Die entscheidenden Fragen lauten: Wo kann ich mit meinen speziellen Fähigkeiten den größten Nutzen stiften?

Wider die „Zwei Kulturen“: Fachubergreifende Inhalte in der - download pdf or read online

Zero d Den in diesem Band gesammelten Beiträgen geht es um konkrete Hinweise zur Überwindung der Kluft zwischen der naturwissenschaftlich-technischen und der geistig-sozialen Welt. Dabei wird an der universitären Ausbildung von Ingenieuren, Geistes- und Sozialwissenschaftlern angesetzt. Die Theoretische Grundannahme, daß ein neues "technologisches" Zeitalter heraufziehe, wird anhand einer fundamentalen Änderung in den Ausbildungsstrukturen von Hochschulen im deutschsprachigen Raum sichtbar gemacht.

Offentlicher Personennahverkehr: Technik – rechtliche und - download pdf or read online

„Öffentlicher Personennahverkehr“ ist eine Beschreibung der täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführten Ortsveränderungen. Das Werk stellt die unterschiedlichen Bereiche des Nahverkehrs vor und ermöglicht dem Leser, die Bedingungen nachzuvollziehen, nach denen in Deutschland Nahverkehr stattfindet.

Additional resources for Therapie der Krankheiten des Kindesalters

Sample text

Enders G (1988) Infektionen und Impfungen in der Schwangerschaft. Urban & Schwarzenberg, München 7. Feigin RD, Cherry JD (eds) (1987) Textbook of pediatric infectious diseases. 2nd edn. Saunders, Philadelphia 8. Haddad J, Simeoni U, Messer J, Willard 0 (1987) Acyclovir in prophylaxis and perinatal varicella. Lancet I: 161 9. Hanshaw JB, Dudgeon JA, Marshall WC (1985) Viral diseases of the fetus and newborn. Major problems in clinical pediatrics, Vol XVII, 2nd edn. Saunders, Philadelphia 10. Holland P, Isaacs 0, Moxon ER (1986) Fatal neonatal varicella infection.

Blutaustauschtransfusion mit Heparinfrischblut im Inkubator 2. Neben den üblichen Überwachungsmaßnahmen: Bilirubin- und Blutzuckerbestimmung! 3. Mekoniumentleerung, Darmrohr 4. Phototherapie 5. Blutbildkontrollen 18 K. Fischer und G. Schellong Blutaustauschtransfusion Blutaustauschtransfusionen sind dann indiziert, wenn durch die alleinige Phototherapie - evtl. unterstützt durch Humanalbumin und Erythrozytensubstitution das gewünschte therapeutische Ziel nicht erreicht werden kann. Dabei soll folgendes gewährleistet werden: 1) Entfernung antikörperbesetzter, kurzlebiger Erythrozyten.

Bei reifen Kindern betragen die Austauschschritte 20 ml, wobei der größere Katheter Verwendung findet. In sehr seltenen Fällen läßt sich die Nabelvene nicht katheterisieren, weshalb man den Blutaustausch über ein anderes Blutgefäß (meist Y. saphena) durchführen muß. Der Blutaustausch beginnt mit der Entnahme von 10 bzw. 20 ml Paientenblut, wenn der Nabelvenendruck (über 10 cm) nicht einen größeren Aderlaß erforderlich macht. Abhängig von der Anämie zeigt das Blutvolumen des Neugeborenen oft erhebliche Abweichungen von dem "Normalwert" (85 ml/kg).

Download PDF sample

Therapie der Krankheiten des Kindesalters by P. Lemburg, K. Fischer, G. Schellong (auth.), Professor Dr. Dietrich Reinhardt, Professor Dr. Gustav-Adolf von Harnack (eds.)


by Michael
4.5

Rated 4.18 of 5 – based on 25 votes