By Joachim Selesnow (auth.), Univ.-Prof. Dr. Matthias Kramer, Dipl.-Kfm. Hans-Christian Brauweiler (eds.)

ISBN-10: 3322978168

ISBN-13: 9783322978165

ISBN-10: 3824472864

ISBN-13: 9783824472864

Die Öffnung der Grenzen und die Demokratisierung in Mittel- und Osteuropa haben zu einem liberalisierten Umgang mit Umweltinformationen und -problemen geführt. Die rechtlichen Grundlagen für einen besseren Umweltschutz wurden kurzfristig - teilweise in Anlehnung an die geltende Rechtsprechung innerhalb der european - erarbeitet und umgesetzt.

Der vorliegende Band bietet einen Überblick über die gegenwärtige Umweltgesetzgebung und -rechtsprechung in den Bereichen des Gewässerschutz- und Hochwasserschutzrechtes. Auf der foundation einer im Auftrag des Umweltbundesamtes durchgeführten rechtsvergleichenden Studie werden Defizite aufgezeigt und Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Show description

Read or Download Gewasserschutz- und Hochwasserschutzrecht: Ein Vergleich zwischen Deutschland, Polen und Tschechien PDF

Best german_6 books

Handbuch Finanzierung by Bernd Thiemann (auth.), Dr. Rolf-E. Breuer (eds.) PDF

Dr. Rolf-E. Breuer ist Sprecher des Vorstands der Deutsche financial institution AG, Frankfurt am major

New PDF release: Aktive Karrierestrategie: Erfolgsmanagement in eigener Sache

Das Buch bietet umfangreiches, auf die praktische Umsetzung ausgerichtetes Wissen, das der Autor in seiner langjährigen Tätigkeit als Karriere- und Strategieberater gesammelt und systematisiert hat. Die entscheidenden Fragen lauten: Wo kann ich mit meinen speziellen Fähigkeiten den größten Nutzen stiften?

Get Wider die „Zwei Kulturen“: Fachubergreifende Inhalte in der PDF

Zero d Den in diesem Band gesammelten Beiträgen geht es um konkrete Hinweise zur Überwindung der Kluft zwischen der naturwissenschaftlich-technischen und der geistig-sozialen Welt. Dabei wird an der universitären Ausbildung von Ingenieuren, Geistes- und Sozialwissenschaftlern angesetzt. Die Theoretische Grundannahme, daß ein neues "technologisches" Zeitalter heraufziehe, wird anhand einer fundamentalen Änderung in den Ausbildungsstrukturen von Hochschulen im deutschsprachigen Raum sichtbar gemacht.

Offentlicher Personennahverkehr: Technik – rechtliche und - download pdf or read online

„Öffentlicher Personennahverkehr“ ist eine Beschreibung der täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführten Ortsveränderungen. Das Werk stellt die unterschiedlichen Bereiche des Nahverkehrs vor und ermöglicht dem Leser, die Bedingungen nachzuvollziehen, nach denen in Deutschland Nahverkehr stattfindet.

Additional resources for Gewasserschutz- und Hochwasserschutzrecht: Ein Vergleich zwischen Deutschland, Polen und Tschechien

Example text

Eine Praxis der Umlagerung von Baggergut gibt es lediglich in den Küstengewässern der Bundesrepublik Deutschland. Hier gilt das deutsche Wasserhaushaltsgesetz, das von den Länderbehörden durchgeführt werden muss. Inhaltlich haben die 16 INTERNATIONALE ASPEKTE DES WASSERRECHTS Länderbehörden bei ihrer Erlaubnispraxis die gleichen Regelungen anzuwenden, wie sie nach dem Hohe-See-Einbringungsgesetz gelten. In § 32 b des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) wurde deshalb ein neuer Absatz I eingeftigt, nachdem das Einbringen von festen Stoffen in ein Küstengewässer zum Zwecke der Entledigung nicht zulässig ist.

Das Leben des Menschen ist in hohem Maße abhängig vom Leben ermöglichenden Wasser. Mit totem Wasser mag man noch eine Toilettenspülung oder einen Kühlturm einigermaßen betreiben können. Mit totem Wasser kann man weder seinen Durst löschen, noch ein Feld bewässern. 12 INTERNATIONALE ASPEKTE DES WASSERRECHTS Der oberste Rechtssatz des Wasserrechts lautet deshalb: Du sollst Wasser nicht töten! Es handelt sich bei diesem Satz um eine Art natürliches, unveräußerliches Recht, das vom Menschen nicht erst geschaffen werden muss.

Es gibt Anlass zur Kritik, weil die Erteilung von wasserrechtlichen Genehmigungen keine gesetzeskonformen Grundlagen hat. Der Minister hat ferner keinen Gebrauch von der Ermächtigung im Art. 19b Abs. 6 gemacht, wonach er in Form einer Rechtsverordnung bestimmen kann, in welcher Weise und in welchem Umfang solche Pläne erarbeitet werden sollen. Es könnte dazu beitragen, dass die Pläne ftir verschiedene Einzugsgebiete vergleichbar wären. Die bisherige Regelung ist sehr zurückhaltend. Nach Art. 19b Abs.

Download PDF sample

Gewasserschutz- und Hochwasserschutzrecht: Ein Vergleich zwischen Deutschland, Polen und Tschechien by Joachim Selesnow (auth.), Univ.-Prof. Dr. Matthias Kramer, Dipl.-Kfm. Hans-Christian Brauweiler (eds.)


by Donald
4.0

Rated 4.36 of 5 – based on 37 votes