By Olaf Jantz

ISBN-10: 3531151541

ISBN-13: 9783531151540

ISBN-10: 3531904450

ISBN-13: 9783531904450

Eine Pädagogik, die das Geschlecht der Lernenden nicht berücksichtigt, verfehlt einen großen Teil ihrer Ziele. Ausgehend von dieser those wird mit diesem Lehrbuch eine grundlegende Einführung in die Konzeption geschlechtsbezogener Pädagogik in Grundschulen angeboten. Neben sehr vielen Praxisbeispielen werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus mehr als zwei Jahrzehnten geschlechtsbezogener Pädagogik gebündelt und auf den Alltag an Schulen übertragen. Mit Hilfe von kapitelbezogenen Übungsaufgaben können Studierende, LehrerInnen und alle, die mit Kindern im Grundschulalter arbeiten, Konzepte und alltägliche Praxis miteinander verbinden.

Show description

Read Online or Download Geschlechtsbezogene Pädagogik an Grundschulen: Basiswissen und Modelle PDF

Similar educational psychology books

Brief Intervention for School Problems, Second Edition: by John J. Murphy PDF

Each interplay with a teen who's suffering is a chance for swap. This hugely useful advisor is helping college practitioners locate powerful recommendations to educational and behavioral difficulties via short counseling. It indicates how one can construct at the principles and assets that scholars, mom and dad, and academics convey to the intervention method, inside of an leading edge, research-supported, time-limited framework.

New PDF release: Cladistic Biogeography: Interpreting Patterns of Plant and

Cladistic biogeography makes use of the distribution styles of species to check their ancient and evolutionary relationships. Revised commonly to mirror new examine, this booklet is a concise exposition of the historical past, equipment, and present functions during this box. the 1st variation, released in 1986, got first-class experiences and was once prevalent as a textbook.

Download PDF by Olaf Jantz: Geschlechtsbezogene Pädagogik an Grundschulen: Basiswissen

Eine Pädagogik, die das Geschlecht der Lernenden nicht berücksichtigt, verfehlt einen großen Teil ihrer Ziele. Ausgehend von dieser those wird mit diesem Lehrbuch eine grundlegende Einführung in die Konzeption geschlechtsbezogener Pädagogik in Grundschulen angeboten. Neben sehr vielen Praxisbeispielen werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus mehr als zwei Jahrzehnten geschlechtsbezogener Pädagogik gebündelt und auf den Alltag an Schulen übertragen.

Becoming a High Expectation Teacher: Raising the bar by Christine Rubie-Davies PDF

We continuously listen cries from politicians for lecturers to have excessive expectancies. yet what this implies in useful phrases isn't spelled out. easily determining that as a instructor you'll count on all of your scholars to accomplish greater than different sessions you may have taught within the related university, won't translate immediately into more suitable success for college kids.

Additional info for Geschlechtsbezogene Pädagogik an Grundschulen: Basiswissen und Modelle

Sample text

22. Ist der Anlass der Gruppenfindung nicht auf die Geselligkeit beschränkt, sondern leistungsbezogen, wählten 22% der Jungen ein Mädchen und 29,6 der Mädchen einen Jungen für die Zusammenarbeit. 21), „ob die Forscher möglicherweise dem normativen Zwang der geschlechtshomogenen Gruppe erliegen […]“. Wir weisen die Interpretation Krappmanns zurück, weil sie eine generelle Abwertung der Beziehung zwischen Jungen und Mädchen als „Notlösungen“ beinhaltet. Wir sollten vielmehr die Frage nach der besonderen Wertigkeit von Gender-Dialogen auch bei Kindern und Jugendlichen fragen.

Noch 90er Jahren rangierte die Arbeit mit dem Geschlecht immer unter dem Titel der Geschlechtsspezifischen Pädagogik, womit zu allermeist die bewusste und von Frauen geleistete Arbeit mit Mädchen ge- 2 Soziologischer Zugang: Geschlechterverhältnisse in der Schule 37 meint gewesen ist. R. davon ausgegangen, dass Jungen und Mädchen ein grundsätzlich anderes Wesen besäßen. Da die Praxis sowohl mit Mädchen als auch mit Jungen jedoch hervorbrachte, dass dies eher eine vereinfachende Reduktion bedeutete, wurde nach einem treffenderen „Titel“ gesucht, der dem Umstand Rechnung trägt, dass auch viele Jungen angebliche Mädcheneigenschaften und Mädchen behauptete Jungeneigenschaften aufweisen.

239 43 Ebd. 44 Es stellt sich die Frage, wie im Rahmen von Schule das Selbstbewusstsein von Mädchen gerade für geschlechtsuntypisches Verhalten und geschlechtsuntypische Interessen gefördert werden kann. Bezüglich der ungleichen Aufmerksamkeitsverteilung gegenüber Schülerinnen und Schülern durch ihre Lehrkräfte stellt Astrid Kaiser als Ergebnis eines Modellversuches einer „jungen- und mädchengerechten Grundschule“45 das Reißverschlussprinzip als „methodische Quotierung“46 vor: in Unterrichtsgesprächen werden grundsätzlich abwechselnd Mädchen und Jungen aufgerufen und auch die Vergabe interessanter Aufgaben und Ämter verläuft nach diesem Muster.

Download PDF sample

Geschlechtsbezogene Pädagogik an Grundschulen: Basiswissen und Modelle by Olaf Jantz


by George
4.2

Rated 4.41 of 5 – based on 47 votes