By Gustav Jacobsthal

ISBN-10: 3642940013

ISBN-13: 9783642940019

ISBN-10: 3642944019

ISBN-13: 9783642944017

This e-book used to be initially released sooner than 1923, and represents a duplicate of a major old paintings, conserving an identical structure because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to practice OCR (optical personality reputation) know-how to the method, we think this results in sub-optimal effects (frequent typographical mistakes, unusual characters and complicated formatting) and doesn't safely guard the old personality of the unique artifact. We think this paintings is culturally very important in its unique archival shape. whereas we attempt to thoroughly fresh and digitally improve the unique paintings, there are sometimes circumstances the place imperfections resembling blurred or lacking pages, bad photographs or errant marks can have been brought because of both the standard of the unique paintings or the scanning approach itself. regardless of those occasional imperfections, we have now introduced it again into print as a part of our ongoing international publication protection dedication, offering clients with entry to the very best historic reprints. We enjoy your realizing of those occasional imperfections, and essentially wish you get pleasure from seeing the booklet in a structure as shut as attainable to that meant via the unique writer.

Show description

Read Online or Download Die chromatische Alteration im liturgischen Gesang der abendländischen Kirche PDF

Best german_6 books

Read e-book online Handbuch Finanzierung PDF

Dr. Rolf-E. Breuer ist Sprecher des Vorstands der Deutsche financial institution AG, Frankfurt am major

Aktive Karrierestrategie: Erfolgsmanagement in eigener Sache - download pdf or read online

Das Buch bietet umfangreiches, auf die praktische Umsetzung ausgerichtetes Wissen, das der Autor in seiner langjährigen Tätigkeit als Karriere- und Strategieberater gesammelt und systematisiert hat. Die entscheidenden Fragen lauten: Wo kann ich mit meinen speziellen Fähigkeiten den größten Nutzen stiften?

Download e-book for kindle: Wider die „Zwei Kulturen“: Fachubergreifende Inhalte in der by W. Ch. Zimmerli (auth.), Prof. Dr. phil. Walther Ch.

Zero d Den in diesem Band gesammelten Beiträgen geht es um konkrete Hinweise zur Überwindung der Kluft zwischen der naturwissenschaftlich-technischen und der geistig-sozialen Welt. Dabei wird an der universitären Ausbildung von Ingenieuren, Geistes- und Sozialwissenschaftlern angesetzt. Die Theoretische Grundannahme, daß ein neues "technologisches" Zeitalter heraufziehe, wird anhand einer fundamentalen Änderung in den Ausbildungsstrukturen von Hochschulen im deutschsprachigen Raum sichtbar gemacht.

Offentlicher Personennahverkehr: Technik – rechtliche und by Winfried Reinhardt (auth.) PDF

„Öffentlicher Personennahverkehr“ ist eine Beschreibung der täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführten Ortsveränderungen. Das Werk stellt die unterschiedlichen Bereiche des Nahverkehrs vor und ermöglicht dem Leser, die Bedingungen nachzuvollziehen, nach denen in Deutschland Nahverkehr stattfindet.

Additional info for Die chromatische Alteration im liturgischen Gesang der abendländischen Kirche

Sample text

DE MuRIS im Speculum musicae lib. VI (Coussemaker, II, 261 a, Z. 6 v. ), der den Dialog gleichfalls Gumo zuschreibt, ist die Stelle verstümmelt. Uebrigens kann kein Zweifel sein, dass ÜDDO den Ton es ins Auge gefasst hat. Denn er g·iebt die Intervalle für diesen hypothetischen 1. modus von G aus aufwärts in Uebereinstimmung mit der regulären Tonart (von D aus) (259b, Abs. 3) folgendermaassen an: tonus, semitonium, duo toni, semitonium [es] etc. - 31 Bedeutung gewinnen die chromatischen Töne erst durch ihre Anwendung.

Wäre das gemeint, so hätte der Autor doch sagen müssen: Die Antiphon schliesst in der 8. Tonart, weil ein Unkundiger den halben Ton nicht g·ebraucht hat. itonium, quod . imprudens non . subjunxit. Man muss dem Autor eine sehr merk- - 15 - würdige Sprache zutrauen, wenn er mit diesen Worten ausdrücken soll, dass der Unkundige das semitonium nicht zugefügt hat, und dass desshalb die Antiphon die Wendung zum 8, modus erhält. Das wäre etwa so, um ein recht augenfälliges Beispiel zu geben, als wenn jemand sagte: Der Mann ist gestorben an der Medizin, die er nicht angewandt hat, und er meinte damit: der Mann ist gestorben, weil er die Medizin nicht angewandt hat.

Der halbe Ton a-~ kann es natürlich nicht sein, da sein Gebrauch ja die gegentheilige Wirkung auf die Tonalität ausübt. Ist somit das semitonium a-~ überhaupt ausgeschlossen und muss man nach einem anderen suchen, das jener Unkundige angewandt hat, so erinnere man sich dabei der sehr genauen Beschreibung, die der Autor von der Lage des halben Tones giebt. Er sagt: semitonium, quod chordae, quae est M, imprudens .... subjunxit. Der Ton G ist es also, dem der Unkundige den halben Ton angefügt hat.

Download PDF sample

Die chromatische Alteration im liturgischen Gesang der abendländischen Kirche by Gustav Jacobsthal


by Donald
4.4

Rated 4.62 of 5 – based on 12 votes