By Rixta Wundrak

ISBN-10: 3531172476

ISBN-13: 9783531172477

1. 1 Fall und Problemstellung Die chinesische neighborhood in Bukarest ist eine relativ unbekannte Migrant- gruppe in Osteuropa. Sie besteht vorwiegend aus Einzelhandlern, die seit 1989 aus unterschiedlichen Provinzen der Volksrepublik China nach Rumanien - males. Sie leben zum Grossteil im Bukarester Stadtteil Colentina, in dem sich ein Marktareal befindet, auf dem viele von ihnen in China produzierte Textilien verkaufen. Andere chinesische Immigranten leben bereits seit mehr als zehn Jahren als erfolgreiche Geschaftsleute im Stadtzentrum oder in den Vill- gebieten an der Peripherie von Bukarest. Die chinesische Migration nach Europa ist in unterschiedliche Kontexte - zialen Wandels (und gesellschaftlicher Umbruche) der letzten 15 Jahre ein- bettet. Sie warfare Teil einer grosseren Wanderungsbewegung von Asien nach - ropa in den 1990er Jahren. Ihre Ursprunge liegen in den politischen und o- nomischen Veranderungen der asiatischen Lander in den letzten Jahren. Im - sonderen ist die Transformation der VR China seit Ende der 1970er Jahre von Bedeutung, welche im Jahr 1989, markiert durch das Massaker am Tiananm- platz in Peking, eine politische Krise erlebt. Zurzeit dieses Ereignisses stehen auch die osteuropaischen Staaten des Ostblocks in einem politischen und - zialen Wandel. Neue Migrationspfade von Ost nach West erschliessen sich in Osteuropa durch die Offnung der Grenzen. Mit dem Umsturz der Ceau escu- Diktatur 1989 beginnt auch in Rumanien eine politische, soziale und oko- mische Transformation. Aus diesen Veranderungen entstehen fur Migranten neue chance constructions (vgl. Kloostermann/Rath 2001) in Bukarest wie auch in anderen osteuropaischen Stadten."

Show description

Read Online or Download Die chinesische Community in Bukarest: Eine rekonstruktive, diskursanalytische Fallstudie über Immigration und Transnationalismus PDF

Best education books

The Outer Planets and their Moons: Comparative Studies of by T. Encrenaz (Editor), R. Kallenbach (Editor), T. Owen PDF

Representatives of a number of clinical groups, corresponding to planetary scientists, astronomers, area physicists, chemists and astrobiologists have met with the purpose to study the information on 4 significant subject matters: (1) the research of the formation and evolution techniques of the outer planets and their satellites, starting with the formation of compounds and planetesimals within the sun nebula, and the following evolution of the interiors of the outer planets, (2) a comparative research of the atmospheres of the outer planets and Titan, (3) the examine of the planetary magnetospheres and their interactions with the sunlight wind, and (4) the formation and homes of satellites and earrings, together with their interiors, surfaces, and their interplay with the sunlight wind and the magnetospheres of the outer planets.

Extra info for Die chinesische Community in Bukarest: Eine rekonstruktive, diskursanalytische Fallstudie über Immigration und Transnationalismus

Sample text

In meiner Arbeit auch Deutungsmuster genannt. Dispositive oder Strukturen werden durch Akteure gemacht, und zwar durch ein teils bewusstes, teils unbewusstes Reproduzieren, Gegensteuern, Unterlaufen oder aber konflikthaftes Austragen usw. dieser. Darin liegt die theoretische Übereinstimmung, aber etwas unterschiedliche methodische Schwerpunktlegung von Foucaults Diskursanalyse und der hermeneutischen Variante, welche jedoch im Ansatz dieselbe Auffassung in sich bergen. Nach Foucault werden Diskurse von „Subjekten umstellt und gemacht“, und diese Diskurse durchdringen wiederum die Subjekte, sodass diese den Diskursen entsprechend handeln (siehe auch Schäfer/Völter 2005 im Verweis auf Foucault 1973).

Zu klären ist hier deshalb: Dichte Beschreibungen sind nicht Deskriptionen eines Gegenstandes, auch wenn die (unglücklich gewählte) Bezeichnung dies (bei Unkenntnis der Theorie) vermuten lassen könnte. Wesentlich ist dabei, dass ein zu untersuchender sozialer Prozess immer in seiner Geschichte, seinem Verlauf beibehalten (und in diesem Sinne zu einem gewissen Grad) beschrieben werden muss, wenn es auch in erster Linie um die Darlegung der Struktur und gerade nicht um eine oberflächliche Beschreibung des Prozesses geht.

Das, was interessiert, nennt Foucault Wissens- und Machtdispositive und wird in der Interpretativen Forschung Struktur bzw. in meiner Arbeit auch Deutungsmuster genannt. Dispositive oder Strukturen werden durch Akteure gemacht, und zwar durch ein teils bewusstes, teils unbewusstes Reproduzieren, Gegensteuern, Unterlaufen oder aber konflikthaftes Austragen usw. dieser. Darin liegt die theoretische Übereinstimmung, aber etwas unterschiedliche methodische Schwerpunktlegung von Foucaults Diskursanalyse und der hermeneutischen Variante, welche jedoch im Ansatz dieselbe Auffassung in sich bergen.

Download PDF sample

Die chinesische Community in Bukarest: Eine rekonstruktive, diskursanalytische Fallstudie über Immigration und Transnationalismus by Rixta Wundrak


by Jeff
4.1

Rated 4.45 of 5 – based on 6 votes