By Charles E. Mortimer

ISBN-10: 3134843080

ISBN-13: 9783134843088

In der nun neunten Auflage wendet sich dieser Klassiker an Studierende der Chemie im Grundstudium oder einem Bachelor-Studiengang sowie an Studierende mit Chemie als Nebenfach. Der ursprünglich aus den united states kommende, glänzend ins deutsche übersetzte textual content ist einfach und verständlich geschrieben, ergänzt durch zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Übungsaufgaben.

Die Besonderheit des Buches ist der große Wert, der von den Autoren (ein Amerikaner, leider verstorben, und ein Deutscher) auf die solide Beherrschung der deutschen Fachsprache gelegt wurde. Denn zur korrekten Erfassung naturwissenschaftlicher Sachverhalte gehört eine sorgfältige Ausdrucksweise, die gerade in der deutschen Chemie eine lange und reiche culture von Weltruf hat. Ausführliche und ermüdende Ausführungen dazu hat der verbliebene deutsche Autor den Lesern allerdings erspart. Statt langer Rede finden sich in diesem Buch an den geeigneten Stellen Gegenüberstellungen von deutschen und englischen Fachausdrücken. Hinweise auf falsche Eindeutschungen und Begriffe, die deutsche Wissenschaftler im Englischen öfter falsch verwenden, komplettieren sein engagiertes Bemühen um die Bewahrung des muttersprachlicher Ausdrucks - bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Bedeutung des Englischen als internationale Wissenschaftssprache.

Im Übrigen überzeugt der Band unter der mitunter etwas blassen Konkurrenz durch die kompletten Lösungswege für die Übungsaufgaben, die mit dem im Buch abgedruckten Kennwort auf der Homepage des Verlags leicht abgerufen werden können. Wer je eine Übungsaufgabe wirklich hat verstehen wollen (oder müssen) und sich über dürre Lösungen geärgert hat, wird diesen Band besonders zu schätzen wissen.

Fazit: Eine gerade für Studierende der ersten Semester gutes und wichtiges Buch - nicht zuletzt, weil es Faszination an der Chemie zu wecken versteht. --Dr. Stefan Rusche, Literaturtest

Show description

Read or Download Chemie. Das Basiswissen der Chemie. Mit Übungsaufgaben und Lösungen PDF

Best genetics books

Download e-book for kindle: A Troublesome Inheritance: Genes, Race and Human History by Nicholas Wade

Drawing on startling new proof from the human genome, an explosive new account of the genetic foundation of race and its function within the human tale

Fewer principles were extra poisonous or destructive than the assumption of the organic fact of race, and with it the concept people of alternative races are biologically varied from each other. For this comprehensible cause, the belief has been banished from well mannered educational dialog. Arguing that race is greater than only a social build can get a pupil run out of city, or at the very least off campus, on a rail. Human evolution, the consensus view insists, resulted in prehistory.

Inconveniently, as Nicholas Wade argues in a difficult Inheritance, the consensus view can't be correct. and actually, we all know that populations have replaced some time past few thousand years—to be lactose tolerant, for instance, and to outlive at excessive altitudes. Race isn't a bright-line contrast; by means of definition it implies that the extra human populations are stored aside, the extra they evolve their very own unique characteristics less than the selective strain referred to as Darwinian evolution. for plenty of hundreds of thousands of years, so much human populations stayed the place they have been and grew particular, not only in outward visual appeal yet in deeper senses as well.

Wade, the longtime journalist overlaying genetic advances for the hot York occasions, attracts commonly at the paintings of scientists who've made the most important breakthroughs in setting up the truth of contemporary human evolution. the main provocative claims during this booklet contain the genetic foundation of human social conduct. What we would name middle-class social traits—thrift, docility, nonviolence—have been slowly yet absolutely inculcated genetically inside of agrarian societies, Wade argues. those "values" evidently had a powerful cultural part, yet Wade issues to facts that agrarian societies developed clear of hunter-gatherer societies in a few an important respects. additionally arguable are his findings concerning the genetic foundation of characteristics we go along with intelligence, similar to literacy and numeracy, in yes ethnic populations, together with the chinese language and Ashkenazi Jews.

Wade believes deeply within the primary equality of all human peoples. He additionally believes that technological know-how is better served by way of pursuing the reality with out worry, and if his challenge to reach at a coherent summa of what the recent genetic technological know-how does and doesn't let us know approximately race and human background leads directly right into a minefield, then so be it. this may no longer be the final word at the topic, however it will commence a robust and late dialog.

Tempo and Mode in Evolution: Genetics and Paleontology 50 by for the National Academy of Sciences, Francisco J. Ayala, PDF

Seeing that George Gaylord Simpson released pace and Mode in Evolution in 1944, discoveries in paleontology and genetics have abounded. This quantity brings jointly the findings and insights of present day major specialists within the examine of evolution, together with Francisco J. Ayala, W. Ford Doolittle, and Stephen Jay Gould.

Cycloadditions in Bioorthogonal Chemistry - download pdf or read online

The sequence themes in present Chemistry Collections offers severe studies from the magazine themes in present Chemistry geared up in topical volumes. The scope of assurance is all parts of chemical technology together with the interfaces with similar disciplines reminiscent of biology, drugs and fabrics technology.

Additional info for Chemie. Das Basiswissen der Chemie. Mit Übungsaufgaben und Lösungen

Sample text

S. 1 In Verbindung I sind 50,0 g Schwefel mit 50,0 g Sauerstoff verbunden; in Verbindung II sind es 50,0 g Schwefel und 75,0 g Sauerstoff. Erklären Sie an diesem Beispiel das Gesetz der multiplen Proportionen. Wie erklärt die DaltonTheorie diesen Sachverhalt? 8 a) Wie ist das Atom 75 33 As zusammengesetzt? b) Welches Symbol hat das Atom, das aus 80 Protonen und 122 Neutronen besteht? 2 Zwei Isotope des Chlors kommen in der Natur vor, 35 CB und 37CB. Wasserstoff reagiert mit Chlor unter Bildung von Chlorwasserstoff (HCB).

Sie ist geringfügig größer als die Masse des Protons. 1 zusammengestellt. Neben diesen Teilchen kennt man weitere Elementarteilchen, die jedoch für das Verständnis der Chemie ohne Bedeutung sind. 1 Elektron Proton Neutron b m = 1,6749 · 10 24 g Subatomare Teilchen Masse/g a Masse des Neutrons: 9,10939 · 10 1,67262 · 10 1,67493 · 10 28 24 24 Masse/ua Ladung/e b 0,00054858 1,007276 1,008665 −1 +1 0 1 Eine Atommasseneinheit (u) ist 12 der Masse des Atoms 12C (s. Abschn. 8, S. 5 Aufbau der Atome Natürliche Radioaktivität Manche Atome bestehen aus instabilen Kombinationen der subatomaren Teilchen.

1 Auf wie viele signifikante Stellen sind die Rechenergebnisse anzugeben? Addition: 161,032 5,6 32,4524 199,0844 anzugeben als 199,1 da die 5,6 nur eine signifikante Stelle nach dem Komma hat. Aus Ch. E. Mortimer, U. Müller: Chemie (ISBN 3-13-484308-0) © Georg Thieme Verlag Stuttgart 2003 Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form an Dritte weitergegeben werden! 5 Genauigkeit und signifikante Stellen 13 Multiplikation: 152,06 · 0,24 = 36,4944 anzugeben als 36, da die 0,24 nur zwei signifikante Stellen hat.

Download PDF sample

Chemie. Das Basiswissen der Chemie. Mit Übungsaufgaben und Lösungen by Charles E. Mortimer


by Ronald
4.5

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes